Sonntagspredigt

UNSERE HEIMAT IST IM HIMMEL!

Unser irdisches Zelt des Lebens wird abgebrochen. Aber wir haben noch ein anders Zelt, das nicht in dieser Welt ist. Es ist ein ewiges Haus bei Gott. Dieses Haus steht uns nach unserem irdischen Ableben offen. In dieser Sicht leben wir jetzt in der Fremde, nämlich noch nicht in diesem Haus des Himmels. Wir schauen dieses Haus noch nicht, aber wir gehen mit glaubendem Herzen darauf zu.

Wenn wir aus unserem jetzigen Leben auswandern, dann gehen wir nach Hause. Denn unsere Heimat ist im Himmel, dort, wo unser Herr Jesus Christus ist.

Vor unsere Heimkehr werden wir aber vor den Richterstuhl Christi hintreten müssen. Dort wird darüber entschieden, ob wir in unserem Leben Gutes oder Böses taten. Dort wird alles Verborgene aufgedeckt.

“Denn wir alle müssen vor dem Richterstuhl Christi offenbar werden, damit jeder den Lohn empfängt für das Gute oder Böse, das er im irdischen Leben getan hat” ( 2 Kor 5,10)

Veröffentlicht in Allgemein.