Sonntagspredigt

JESUS-HOFFNUNG UNSERES LEBENS!

Die beiden Wanderer auf dem Weg nach Emmaus haben es wirklich nicht leicht. Das Schicksal Jesu hat sie erschüttert. Ihre Hoffnungen sind zerbrochen. Wie könnten sie aus dem Tod Leben erwarten?Nach menschlichem Ermessen ist das unmöglich, alle Erfahrung spricht dagegen.

Doch wo unsere Wege zur Sackgasse werden, da sind Gottes Möglichkeiten noch lange nicht zu Ende. Wer nur auf das Dunkel der Mitternacht starrt, der begreift nicht, dass in der Mitte der Nacht bereits der neue Tag beginnt.

Nach der Finsternis des Kreuzestodes beweist Gott, dass er ein Gott der Lebenden ist, der dem Tod den Schrecken nimmt. Der Auferstandene bezeugt den Jüngern, dass Gottes Leben den Sieg auch über den Tod davon trägt.

Veröffentlicht in Allgemein.