Frau, groß ist dein Glaube!

Wir begegnen in unserem Leben häufig zwei Einstellungen gegenüber anderen Menschen: Auf der einen Seite Verdacht, Vorbehalte, Misstrauen, und als Folge davon Alleinsein und Gefangenschaft in den eigenen Problemen und Nöten; auf der anderen Seite Vertrauen, Glauben, Mut, und im Gefolge davon Verstehen, Gemeinschaft und Befreiung aus verschiedenen Sorgen. Gewiss, fein säuberlich von einander getrennt scheinen diese Haltungen nicht vorzukommen.

Je nachdem, in welchem Erleben wir stehen, setzt sich mal die eine, mal die andere durch. Doch sollten wir als Christen folgendes bedenken: Wenn es ein Grunderbarmen gibt, das uns hält und trägt, in das wir uns bergen können; wenn es den Gott Jesu Christi gibt, dann muss es dieses Erbarmen auch im zwischenmenschlichen Bereich geben, dann müssen wir es immer wieder suchen und auch die anderen erfahren lassen.

Denn in dem Maß, in dem wir unser Leben von dem “Gott des Erbarmens” her entwerfen, werden auch wir zu Menschen des Erbarmens und lassen andere zu solchen Menschen werden.

Sonntagspredigt

HERR, ZU WEM SOLLEN WIR GEHEN?

Du hast Worte des ewigen Lebens! Du weißt um uns Angefochtene, Zweifelnde, die fragen und forschen nasch dem Sinn des Lebens. Du kennst unsere Not. Erklärbar ist vieles geworden im schnellen Wandel der Zeiten. Die Wissenschaft hört nicht auf, alles zu prüfen, in den Griff zu bekommen. Doch sie macht uns nicht glücklich.

Das Heil verheißt deine Botschaft allein. Wir dürfen sie erfahren in er Gemeinschaft der Glaubenden. Sie bezeugt, dass du lebst- mitten in ihr. Dier Urgemeinde hat dich erfahren als den, der die Mauer durchbrochen, die Diesseits und Jenseits getrennt.

Du Einziger, der uns Kunde gebracht. Du Weg, der uns hinführt zu Gott.

Doch, es bleibt das Geheimnis, das Geheimnis des Glaubens; wir begegnen dir nur, wenn wir unser Leben wagen, ergriffen und umfangen von deiner Liebe, geborgen in dir, du “unser Herr und Gott”(Otto Lutz)

Gottesdienstordnung

TAGDATUM   
SONNTAG 14.07.---15. SONNTAG IM JAHRESKREIS----
8 h Pfarrgottesdienst
9.30 h hl. Messe für Alexander Kassl, Thomas und Maria Krainz, Andrija Pavlovic, Maria Kapp
MONTAG ------------
DIENSTAG -------------
MITTWOCH -------------


DONNERSTAG -------------
FREITAG 19.7.19 h in SREJACH hl. Messe für Silan +, Siegfried Blaschitz, zur Danksagung
SAMSTAG 20.7.18 h in STEIN Sonnabendmesse für Schumer +, Gertrude Tschische, Peter Sdovc- Fahrzeugsegnung
19 h Pfarrgottesdienst- Fahrzeugsegnung
SONNTAG 20.07.---CHRISTOPHORUS-
SONNTAG-------
8 h hl. Messe für Eltern Kassl, Lieselotte Kassl, Maria Sterdin,Alexander Kassl- Fahrzeugsegnung
9.30 h hl. Messe für Johann Wlatnig, Erich Tschische, Willibald Müllner, gute Meinung- Fahrzeugsegnung
BESONDERESSamstag/Sonntag: Opfersammlung für MIVA- für jeden unfallfrei gefahrenen km 1 CENT für ein Missionsauto!